Heimatverein
MEMORIA Priort e.V.

Mai 2019 - Erste Mitfahrbank im Havelland steht in Priort

Die erste Mitfahrbank im Havelland steht in Priort. Die Bank, ein Projekt vom Heimatverein MEMORIA Priort e.V., wurde am 22. Mai 2019 in Anwesenheit von Gemeindevertretern, der Presse (MAZ, BRAWO) und interessierten Priorter Einwohnerinnen und Einwohnern eingeweiht.

Die Mitfahrbank besteht aus einer ganz normalen Bank, einem Edelstahlgestell mit Ortsnamen und sieben Richtungsanzeigern (Potsdam, Elstal, Wustermark, Havelpark, Falkensee, Nauen, Fahrland). Die Richtungsanzeiger werden je nach Fahrtwunsch ausgeklappt, damit die Autofahrer den Richtungswunsch sehen. Und jetzt heißt es Hinsetzen – warten bis das nächste Auto kommt, Mitfahren – nette Leute kennen lernen, und Ankommen – sicher und bequem am Ziel.

Dieses Motto und weitere Anregungen zur Umsetzung stammen vom Verein BobenOp aus Hürup, einer Region, in der schon mehr als 35 Mitfahrbänke stehen.

Die Idee zu diesem Projekt stammt von der Priorterin Dagmar Dominiak. Der Vorstandsvorsitzende des Heimatvereins MEMORIA, Sven Mylo, war sofort Feuer und Flamme und setzte das Projekt gemeinsam mit René Schreiter vom Heimatverein, der Schlosserfirma Kösling aus Berlin und in enger Unterstützung durch Mitarbeiter der Gemeinde Wustermark innerhalb von nur 2,5 Monaten um. Die Kosten für die Bank wurden von der Gemeinde Wustermark übernommen.

Der Heimatverein MEMORIA ist bemüht, die Idee der Mitfahrbänke im Gemeindegebiet zu verbreiten und sie in weiteren Ortsteilen zu errichten.

Am 11.Juni gab es im rbb Fernsehen in der Sendung zibb einen Beitrag zu unserer Mitfahrbank. Im Juli 2019 besuchte Landrat Roger Lewandowski gemeinsam mit Bürgermeister Holger Schreiber die Mitfahrbank (MAZ vom 02.07.2019).

Ein Flyer für die Mitfahrbank wurde im Oktober an die Priorter Haushalte verteilt.


Im November 2019 erfolgte der erste dokumentierte Selbstversuch auf der Mitfahrbank durch Susanna Krüger. Ihren Bericht dazu finden Sie unter:
01.12.2019 - Die erste Mitfahrbank des Havellandes steht in Priort - Der Potsdamer vom 01.12.2019

Auf dem Neujahrsempfang in Wustermark am 24.01.2020 blickte der Bürgermeister Holger Schreiber auch auf die Einweihung der Priorter Mitfahrbank zurück (MOZ vom 30.01.2020). 


Priort hat jetzt eine zweite Mitfahrbank - die erste überdachte Mitfahrbank in Brandenburg 


Der Auftrag für die zweite Mitfahrbank wurde im November 2020 vergeben. Jetzt, im Mai 2021 ist sie fertig. Sie steht in der Nähe vom Bahnhof, gegenüber der Bushaltestelle. 

Der Entwurf vom Januar 2020 und die fertige Bank vom Mai 2021

Die Fotos von links nach rechts: Die Firma Kösling Metallbau bei der Arbeit. Himmelfahrtstag - Mitglieder von MEMORIA putzen die Scheiben.    Die Mitfahrbank ist fertig und kann genutzt werden.  

Derzeit sind sieben Richtungszeiger angebracht.


Foto: Jens Wegener 


Der Heimatverein MEMORIA e.V. möchte sich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken bei:

  • der Gemeinde Wustermark für die finanzielle und organisatorische Unterstützung 
  • der Firma Th.& B. Kösling Metallbau aus Berlin
  • und seinen fleißigen Mitgliedern

Ohne die Unterstützung währe das Projekt nicht möglich gewesen.


Am 26.05.2012 erschien in der MAZ ein Artikel unter der Überschrift  "Priort: Eine Mitfahrbank mit Überdachung".


Im Juni 2021 wird es in den Orten Uetz, Satzkorn und Fahrland auch eine Mitfahrbank geben.


 

 
Anrufen
Email